Also, wie bereits auf dieser Seite schon mal erwähnt, habe ich ja
mein Langzeitprojekt "LAND ROVER" erflogreich beendet.

Damit mir nicht langweilig wird hatte meine Frau die Idee in unserem
Garten eineSpielleuchtturm für die Kinder zu bauen.

Nach mehreren abendlichen Sitzungen mit meinem Freund Andreas Pfattner
und seiner professionellen Umsetzung der Ideen auf Papier ist die
ganze Geschichte nun so weit, dass ich morgen mal zur Gemeinde
kann um abzuklären was für Genehmigungen notwendig sind.

Die grundsätzliche Idee war den Kindern ein Kletterturm mit Rückzugsraum
und Rutsche zur Verfügung zu stellen. Natürlich war auch ein "Thema" wichtig,
sonst hätten wir ja im Baumarkt einfach ein Gartenhäuschen kaufen können.

Nachdem ich und Claudia von der Vorstellung eines "Stelzenhauses" wieder
abgekommen sind ist die Idee eines "Leuchtturmes" aufgekommen.

Wie bereits erwähnt ist das Projekt nun so weit gereift, dass es an die
Baumaßnahmen gehen kann.

Den Fortschritt der Bauarbeiten könnt ihr natürlich, wie gewohnt,
auf dieser Page beobachten.

Um mal den Grundriss zu sehen einfach hier klicken:



Pasted Graphic

PFA_000_R0

09.10.2009

Heute hat es wirklich begonnen. Andi ist um 01:00 bei mir aufgetaucht. Dann wurde
verschiedene Gerätschaften ausgeliehen und es ist losgegangen.

Als erstes wurde die Bodenkonstruktion des Leuchtturmes zusammengesetzt und
natürlich aller höchst professionell zusammengeschraubt.

Danach haben wir die Löcher für die Fundamente ausgehoben und diese dann
noch gegossen. Jetzt heißt es abwarten bis die Fundamente fest sind und
dann kann es mit dem Aufbau weitergehen.

Bilder der heutigen Aktion findet ihr unter dem Menüpunkt
"The Tower Project pics".

10.10.2009

Es ist überraschender Weise in gleichem Tempo weiter gegangen wie es gestern
aufgehört hat. Darum sind wir auch heute wesentlich weiter gekommen als
angenommen. Nicht zuletzt wegen unzähliger Stunden die wir in die Planung
gesteckt haben. (Danke Andi)

Schlussendlich konnten wir heute bis auf das Dach die gesamte Konstruktion
aufstellen und fixieren. Jetzt brauchen wir eigentlich bereits die nächsten
Teile von der Zimmerei, sonst können wir gar nicht weitermachen.

Ach ja, und aus Vorbild für David und um den Vorstellungen aller
Arbeitsinspektoren gerecht zu werden, haben wir natürlich auch
Helme getragen, zumindest fast immer. :-)

Den Aktuellen Stand sieht man wie immer unter:

"The Tower Project pics"


17.10.2009

nachdem Andi eine alleinige Schicht eingelegt hat, da ich für ein paar
Tage im Ausland war, ist es heute geminsam weitergegangen.

Der Dachaufbau war drann.
Und wie wir es gewohnt sind hat das Team "Andi + Hannes" wieder
enorme Schritte richtung Fertigstellung gemacht.

Was sich alles getan hat, ist in der Bildersammlung (Link oben, oder
im Menü) ersichtlich.

Jetzt brauchen wir allerdings wieder mal schöneres Wetter, denn
die Arbeiten welche man in der Gatage machen kann,
nähern sich dem Ende.



22.10.2009

Gestern hatten Andi und ich wieder einen super "Lauf" Es ist wie am
"Schnürchen" gegangen und wir haben es geschafft den gesammten
Turm mit den Seitenplatten zu schließen. Auch die Türe nach Aussen,
das Loch für den Aufstieg und die Durchführung für die Halterungen
für die Rutsche wurden possitioniert und geschnitten.

Daher war heute "Großkampftag" für Claudia.
Ihre Aufgabe war es heute den Turm mit der Grundierung
zu versehen, so dass in den nächsten Tagen, sofern das Wetter
passt die Farbe aufgetragen werden kann.

Ich bin schon gespannt.

Aufbringen der Platten:

IMG_5269


Der Turm ist geschlossen:

IMG_5272


Clauida hat alles grundiert:

IMG_5277



24.10.2009

Heute war der große Tag des Pinsels. Nachdem Claudia das letzte
Mal ja alles grundiert hatte, wurde heute abgepickt und angemalt.

Hat fast über den ganzen Tag gedauert, bs wir überall zwei mal
drüber waren. Aber ich denke, das Ergebnis kann sich
sehenlassen:

IMG_5278

14.11.2009

Also nicht dass einer von euch meint, wir hätten so lange nichts
mehr am "Tower" gemacht, aber erstens war ich eine Zeit lang
im Ausland und zweitens haben wir eher so "Kleinigkeiten" gemacht
und nicht immer hier auf der Homepage dokumentiert.

Ein Haupt-Ding war aber auf jeden Fall die Fertigstellung vom
Dach, welches ich in die Hände eines Profi-Dachdeckers" gegeben habe,
denn schließlich soll das Ding ja Dicht sein. Wir waren alle angenehm
Überrascht wie cool das Dach nach dem Decken aussieht.
Hier geht ein herzliches Danke an Stefan von der Firma Dachi in
Lustenau (www.dachi.at)

Als das Dach von ihm wieder zurückgekommen ist, mussten wir lediglich noch
die Scheiben einpassen und fertig.

IMG_5280

Und wenn mal einer sehen will was perfekte Planung, einzigartige Ausführung und
allerhöchste Konzentration bei der Arbeit (das trifft heute nur auf Andi und nicht
auf mich zu :-) ) bewirken, dann soll er sich mal diese Spaltmaße anschauen:


IMG_5288


Dann kam Phillip (Danke Phillip) und mit ihm der große Moment um
das Dach auf den Turm zu heben:

IMG_5289

Übrigens Dank auch an Ralph für die tatkräftige Unterstützung!

IMG_5297

Ja und jetzt, jetzt sieht er so aus:

IMG_5324

Also wenn das mal nicht aller beste Sahne ist!!!

Ach übrigens: Weitere Bilder gibt es wie immer unter
"The Tower Porject pics"


18.11.2009

Heute war "Blechbiegen" angesagt und ich muss schon sagen,
jeder Spengler wäre stolz auf uns. Es ging um die Abdeckungen
oben am Turm und um die "Dachrinne" über den Türen.

Es hat so wunderbar funktioniert dass wir sogar nach der
anberaumten Zeit fertig waren. Macht halt schon was aus, wenn
man das richtige Werkzeug zur Verfügung hat.

Bilder wie immer unter gewohntem Link.

24.11.2009:

Nach längerer Bastelphase im Keller ist das Licht für den
Leuchtturm fertig. Und heute war der große Moment.
Nach der arbeit schnell montiert und dann mit Andi und
der Familie zum ersten mal eingeschaltet.

Es hat sich herausgestellt, dass wir mit der Lichtstärke
etwas übertrieben haben. Bis in die ferne
Nachbarschaft wird alles hell erleuchtet und auch die Strasse
bleibt nicht verschont, was natülich nicht geht. Da müssen wir uns
noch was einfallen lassen um sektoriell abzudunkeln.

Aber jetzt erst mal die Bilder des ersten Testlaufes:

Hier für die Leuchte im Detail klicken

und hier für den Leuchtturm bei Nacht



sobald es weitergeht werde ich mich melden.

Grüße
Hannes